Hier finden Sie unseren großen Fritz Fon Testvergleich 2017 und einer Übersicht über die besten Modelle und Testsieger. Die AVM Fritzbox ist zweifellos der inzwischen beliebteste Router, allein aus dem Grund, dass bei vielen Komplettangeboten, das Gerät kostenfrei mit zur Verfügung gestellt wird. In unserem Fritz Phone Testbereich haben wir uns aktuelle AVM Telefone angesehen und diese auf Handhabung sowie Funktionsumfang bewertet.
AVM-Fritz-M2 Testbericht AVM-Fritz-MT-F Testbericht
AVM-Fritz! M2 AVM Fritz! MT-F
AVM Fritz M2 Testbericht AVM Fritz MTF Test

Telefone für die Fritzbox

Die Fritzbox bietet je nach Modell eine unterschiedliche Anzahl an Fon-Eingängen. Grundsätzlich kann erst einmal jedes aktuelle Analog-Telefon am Router angeschlossen werden. Im Normalfall sind Festnetztelefone mit einem F-Stecker ausgestattet. Zum Anschluss an die Fritzbox ist eine entsprechende F-Stecker Kupplung nötig. Diese befindet sich in aller Regel im Lieferumfang des Routers, gegebenenfalls muss gegen ein paar Euro nachgekauft werden. Das Fritzfon oder ein anderes analoges Telefon können dann einfach ohne viel Aufwand an der AVM Fritzbox entweder über FON1 oder wenn vorhanden FON2 angeschlossen werden.

Fritzfon mit umfangreicher Ausstattung

AVM Fritz-Telefone sind aufgrund ihrer großen Funktionalität sehr beliebt. In diesem Testvergleich haben wir bislang 2 hochwertige AVM-Telefonvertreter auf den Prüfstand gestellt. Durch ihre multimediale Funktionalität eignen sie sich nicht nur zum Telefonieren sondern beispielsweise auch zum Abruf von eMails. Hochwertige Farb-TFT-Displays sorgen dafür das Modelle der Marke Fritzfon auch optisch überzeugen. In Sachen Sprachqualität muss man bei VoIP-Gesprächen keinerlei Kompromisse mehr eingehen. Als Anwender bermerkt man keinen Unterschied mehr, ob über das Fesetnetz oder das Internet telefoniert wird. Nicht zuletzt aus diesem Grund sind Fritzbox-Telefone aktuell so beliebt.

DECT-Telefon für Fritzbox – Einrichtungsanleitung

Im folgenden soll die Einrichtung eines Telefons für die Fritzbox erklärt werden. Der Anschluss eines DECT-Telefons an die Fritzbox ist einfach und ohne Fachkenntnisse zu bewerkstelligen. Öffnen Sie die AVM-Fritzbox Benutzeroberfläche durch eingabe von „fritz.box“ in Ihrem Webbrowser. Im Anschluss navigieren Sie auf „Telefonie“ und dann zum Reiter Telefoniegeräte. Dann öffnet sich das folgende Menu, wo Sie Ihr DECT-Telefon für die Fritzbox konfigurieren können.
Fritz-Fon-Einrichtung-Teil1
Im Beispiel oben wurde das AVM-Telefon am FON1 Eingang der Fritzbox angeschlossen. Gehen Sie nun auf „Neues Gerät einrichten“ und wählen den Reiter Telefon. Im Anschluss wählen Sie den Anschluss aus, an welchem das DECT-Fritztelefon angeschlossen wurde (FON1 / FON2). Wurde alles korrekt angeschlossen sollte der AVM-Router nun selbstständig das Telefon anrufen. Klingelt das Fritzfon sollte alles korrekt installiert sein. Auf dem Menupunkt Festnetz, kann konfiguriert werden, ob ein Fesetnetzanschluss besteht. Wählen Sie im vorliegenden Beispiel „Analog-Anschluss“ und geben Sie im unteren Feld „Rufnummer“ Ihre aktuelle Telefonnummer inkl. Vorwahl ein.
AVM-Fritzfon-Nummer-einrichtenIm obigen Menu erscheint im Anschluss die eingerichtete Nummer. Hier bearbeiten Sie die Nummernzuteilung des Fritz-Fons und geben eventuelle Nutzerdaten ein. Dies ist notwendig, sollten für die IP-Telefonie gesonderte Zugangsdaten vorliegen. Dies wird in folgendem Menu gemacht.

NummerkonfigurationDarüber hinaus kann noch konfiguriert werden, auf welche Rufnummern, welcher FON-Eingang der Fritzbox reagieren soll. Dies ist natürlich nur notwendig, sollten 2 Telefone am Router angeschlossen werden. Sinn macht dies, wenn beispielsweise Voice over IP und ein Festnetztelefonanschluss verwendet werden sollen. In diesem Fall, konfiguriert man beispielsweise am FON1 das Festnetztelefon und am FON2 das Voice over IP Telefon. In beiden fällen können neben normalen analogen Telefonen auch spezielle Friitzfons verwendet werden.